HR und Arbeitsrecht

Achtung – Meldeprogramm sv.net wird abgeschaltet

mm

Miriam Bainczyk

Rechtsanwältin (Syndikusrechtsanwältin)

E-Mail-Kontakt
Tel: 0621 15003-27

Bislang konnten Arbeitgeber ihre Sozialversicherungsmeldungen über das Meldeprogramm sv.net abgeben. Dieses Portal wird zum 29. Februar 2024 endgültig abgeschaltet.

Bereits seit Oktober 2023 besteht für Arbeitgeber die Möglichkeit, sich beim neuen SV-Meldeportal anzumelden und entsprechende Meldungen abzugeben. Hierüber informierten wir Sie bereits im September 2023 – siehe Artikel hier.

Zum 29. Februar 2024 wird nun das alte Meldeportal sv.net endgültig abgeschaltet. Ab 1. März 2024 wird nur noch das SV-Meldeportal nutzbar sein.

Bitte beachten Sie, dass die bisherigen Daten aus sv-net nicht automatisch ins neue SV-Meldeportal übertragen werden. Zudem kann die Registrierung beim SV-Meldeportal einige Zeit in Anspruch nehmen. Es empfiehlt sich daher, die Registrierung beim SV-Meldeportal unbedingt rechtzeitig in Angriff zu nehmen, da sonst die Möglichkeit besteht, dass sozialversicherungsrechtlich zwingende Meldungen nicht oder verspätet abgegeben werden sowie notwendige Bescheinigungen nicht rechtzeitig erhalten werden können. Insbesondere bei Großunternehmen und Unternehmen mit mehreren Betriebsstätten kann sich die Erstellung des erforderlichen ELSTER-Zertifikates und das Anlegen mehrerer Betriebsnummern als langwierig erweisen.

Weitere Informationen können Sie direkt beim SV-Meldeportal oder auf der Informationsseite der Bundesvereinigung der deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) abrufen. Die BDA hat zudem einen FAQ erstellt, der nachfolgend nach Login heruntergeladen werden kann.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verwenden wir die männliche Form.
Wir meinen immer alle Geschlechter im Sinne der Gleichbehandlung.

Aktuelles

iF Award Design Award 2024
Ausgezeichnet
Website grosshandel-bw