Future Skills

ghbw-Akademie Future Skills

Unsere Angebote

Sie erhalten als Mitglied von grosshandel-bw einen Rabatt von 5% auf die Teilnahmegebühr.

Der Rabatt wird erst im Buchungsprozess auf der Seite des Bildungswerks angezeigt.

KREATIVITÄTSTECHNIKEN – IDEENFINDUNG LEICHT GEMACHT

Das Umfeld verändert sich rapide und wird vielschichtiger, Entwicklungen werden unvorhersehbar und eindeutige Entscheidungen sind kaum zu treffen. Was brauchen Sie, um in der volatilen Welt zu bestehen? Agilität und „Out of the Box“-Denken sind gefragt. Doch zu viel Arbeit, Routine, Betriebsblindheit, Fokus auf nackte Fakten – sind nur ein paar der Gründe, warum die eigene Kreativität nicht voll zum Einsatz kommt. Die gute Botschaft ist: Kreativität kann man trainieren. Perspektivenwechsel, Brainstorming, ungewöhnliche Denkweisen und der Einsatz gezielter Techniken eröffnen neue Wege zur Ideenfindung und zu mehr Handlungsfähigkeit. Kreativitätstechniken ermöglichen auf leichte Art und Weise, Arbeitseffizienz oder Arbeitsergebnisse zu verbessern, Zusammenarbeit neu zu denken, Abläufe zu optimieren oder neue Produkte, Dienstleistungen und Marketingstrategien zu entwickeln. Blicken Sie über den Tellerrand und erlangen Sie neue Zukunftskompetenzen, um agil reagieren zu können und damit leistungsfähig zu bleiben.
Dauer
1 Tag
Preis
620,00
Veranstaltungsnr.
FS-KOM-P-0002

AGILE ZUSAMMENARBEIT (AZ1): GRUNDLAGEN

«Agile» scheint in aller Munde zu sein. Viele Organisationen nutzen verschiedene Agile Frameworks oder Methoden wie Scrum, Kanban, Design Thinking, OKR, Extreme Programming, DSDM, SAFe, LeSS u. v. a. und stellen dabei fest, dass sich der erhoffte Erfolg nur schwer oder gar nicht einstellt. Das hängt in den wenigsten Fällen am Framework. Viele Firmen gehen davon aus, dass sie bereits durch die Implementierung irgendwelcher Strukturen wie Sprints oder Daily Meetings plötzlich effizienter, effektiver oder einfach erfolgreicher sind. Agilität bedeutet mehr. Um den vollen Nutzen von Agilität zu erzielen, sind einige Rahmenbedingungen notwendig. In diesem Workshop erarbeiten wir gemeinsam ein Verständnis, was Agilität bedeutet und was die Erfolgsfaktoren sowie die grundlegenden Herangehensweisen ausmachen. Dabei geht es sowohl um notwendige Rahmenbedingungen im organisatorischen Umfeld wie auch um das Mindset. Abschließend werden wir uns einen Überblick über einige der wichtigsten agilen Frameworks und Methoden verschaffen.
Dauer
2 Tage
Preis
1.170,00
Veranstaltungsnr.
FS-KOM-F-0002

AGILE ZUSAMMENARBEIT (AZ2): HYBRIDES PROJEKTMANAGEMENT

Frameworks wie Scrum, Kanban etc. verfügen nicht oder nur teilweise über jene Elemente, welche wir üblicherweise mit dem Begriff «Projektmanagement» verbinden. Der Scrum Guide schreibt beispielsweise dazu: «Das Scrum‐Rahmenwerk ist absichtlich unvollständig und definiert nur die Teile, die zur Umsetzung der Scrum‐Theorie erforderlich sind. Scrum baut auf der kollektiven Intelligenz der Personen auf, die es anwenden. Anstatt den Menschen detaillierte Anweisungen zu geben, leiten die Regeln von Scrum ihre Beziehungen und Interaktionen.» Werden über die Frameworks hinausgehende Elemente des Projektmanagements benötigt, kommt es zu einer Hybridisierung (Mischung) entweder mit anderen agilen oder klassischen Frameworks und Methoden. Man spricht von hybridem Projektmanagement. Sollen solche Hybride tatsächlichen Mehrwert bringen und nicht zu einer gegenseitigen Kannibalisierung des Nutzens der Frameworks führen, gilt es auf einige zentrale Elemente zu achten. Der angebotene Kurs zeigt wichtige Kriterien für die Umsetzung eines hybriden Projektmanagements auf und unterstützt die Teilnehmenden dabei, für Ihre Organisation zielführende Entscheidungen zu treffen.
Dauer
2 Tage
Preis
1.170,00
Veranstaltungsnr.
FS-KOM-F-0003

AGILE ZUSAMMENARBEIT (AZ4): OKR-FRAMEWORK

OKR ist eine Ziel- und Performance-Management Methode, welche bereits 1999 bei Google eingeführt wurde und einen wesentlichen Beitrag zum wirtschaftlichen Erfolg der Organisation leistete. Längst vertrauen nicht nur Firmen wie Google, LinkedIN, Oracle oder Intel auf dieses agile Framework. Auch europäische Firmen vom Mittelständler bis zum Weltkonzern nutzen OKR, um Ziele zu vereinbaren und umzusetzen. Der vorliegende Kurs bietet eine Einführung in das OKR-Framework. Er vermittelt die Voraussetzungen für den erfolgreichen Einsatz, die Strukturen und Prozesse sowie grundlegende Methoden und Techniken.
Dauer
2 Tage
Preis
1.170,00
Veranstaltungsnr.
FS-KOM-F-0004

AGILE ZUSAMMENARBEIT (AZ3): KANBAN-METHODE

Alles im Blick! Kanban ist eine Methode zur Steuerung wissensbasierter Prozesse und Produktionen, die mittels Transparenz und Klarheit sichere und effiziente Projekte ermöglicht. Durch die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten (bspw. für Optimierungen im ITIL®-Kontext oder im Prince2®-Kontext zur Visualisierung und Kontrolle der Pläne) wird es international erfolgreich eingesetzt – von Universitäten bis hin zu Start-ups und Weltkonzernen. Was sind die Vorteile der Kanban-Methode? Eine Methode, die ohne Umstrukturierung angegangen werden kann Schnelle erste, positive Ergebnisse, die sichtbar und erlebbar sind Schnellere Projekt-Durchlaufzeiten und schnelle Identifikation von Engpässen Transparenz, Klarheit und Sicherheit für Prozesse und Produktionen
Dauer
2 Tage
Preis
1.170,00
Veranstaltungsnr.
FS-KOM-F-0005

E-LEARNING: DESIGN THINKING IN DER PRAXIS

Das E-Training wurde von Design-Thinking-Praktiker:innen entwickelt. Im Zentrum steht ein real durchgeführtes, anonymisiertes Projekt. Es zeigt, wie ein Unternehmen, das Garagentore herstellt, mithilfe eines Design Thinking-Prozesses neue Produkte und Lösungen entwickelte. Die Teilnehmenden lernen so anschaulich den sogenannten Problemraum und den Lösungsraum kennen. Sie erfahren auch mehr über die sechs Schritte, die durch diese beiden Räume führen. Die Teilnehmenden erwerben zudem Wissen darüber, welche Voraussetzungen geschaffen werden müssen, um Design Thinking anzuwenden. Und sie werden in die Lage versetzt, eigene Projekte mithilfe der Design Thinking-Methode durchzuführen. In einem Sonderkapitel wird im Kontext des Praxisbeispiels außerdem das Persona-Konzept vorgestellt.
Dauer
60 min
Preis
79,00
Veranstaltungsnr.
E-Learning-5475

E-LEARNING: VIRTUELLE TEAMS – KOMMUNIKATION

Kommunikation ist Treibstoff jeglicher Teamarbeit. Das gilt auch für virtuelle Teams. Die Teilnehmer lernen in diesem E-Learning, wie sie eine effiziente Kommunikation in virtuelle Teams aufbauen. Sie erfahren, welche digitalen Medien sich für welche Anlässe eignen und was sie bei der Wahl des jeweiligen Mediums beachten müssen. Darüber hinaus lernen die Teilnehmer, die Zusammenarbeit in Ihrem virtuellen Team zu regeln und medieninduzierte Missverständnisse zu vermieden. Dezidiert geht das E-Learning dabei darauf ein, wie virtuelle Meetings geleitet werden müssen.
Dauer
60 min
Preis
79,00
Veranstaltungsnr.
E-Learning-5534

E-LEARNING: AGILE TOOL-BOX FÜR DEN ARBEITSALLTAG

Dieses Training gibt einen Überblick über verbreitete agile Techniken. Es soll den Teilnehmer:innen als Basis dienen, um zu entscheiden, ob und wie sich diese Techniken in ihren persönlichen Arbeitsalltag integrieren lassen. Der Fokus liegt dabei nicht darauf, ganze Methoden zu erklären, sondern eher darauf, was man sich herausgreifen und relativ leicht implementieren kann – auch im nichtagilen Arbeiten. Anwendungsbezug und Tipps stehen klar im Mittelpunkt. Die drei thematischen Schwerpunkte sind: Zusammenarbeit, Kommunikation und Zeiteinteilung.
Dauer
50 min
Preis
79,00
Veranstaltungsnr.
E-Learning-5557
iF Award Design Award 2024
Ausgezeichnet
Website grosshandel-bw