Außenwirtschaft

China – visumfreie Einreise

China Landkarte
mm

Simone Diebold

Leiterin Kommunikation

E-Mail-Kontakt
Tel: 0621 15003-31

China hat die Visumpflicht für Kurzaufenthalte von bis zu 15 Tagen für Staatsangehörige aus Deutschland, Frankreich, Italien, den Niederlanden, Spanien und Malaysia überraschend aufgehoben.

Die Visa-Freiheit betrifft dabei nicht nur Aufenthalte für touristische Zwecke. Reisende mit einem gültigen gewöhnlichen Reisepass dürfen auch zum geschäftlichen Zweck, Besuch bei Freunden und Verwandten sowie Transitaufenthalt nach China visumfrei einreisen.

Die Regelung gilt ab 01. Dezember 2023 und ist zunächst auf ein Jahr begrenzt, d. h. bis zum 30. November 2024.

Bewertung:

Die Aufhebung der Visum-Pflicht für Kurzreisen ist für deutsche Unternehmen eine große Erleichterung, insbesondere bei Entsendungen von Mitarbeitern nach China. Zum einen entfällt der für die Beantragung des Visums erforderliche administrative Aufwand, zum anderen die hierfür benötigte Vorlaufzeit vor der geplanten Reise, so dass auch kurzfristig z. B. Besuche bei einem Tochterunternehmen oder Termine mit chinesischen Geschäftspartnern möglich werden.

Eine Mitteilung der chinesischen Botschaft mit weiterführenden Hinweisen finden Sie hier.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verwenden wir die männliche Form.
Wir meinen immer alle Geschlechter im Sinne der Gleichbehandlung.

Aktuelles