Aus- und Weiterbildung

Mehr Flexibilität durch Ausbildung in Teilzeit

Ausbildung
mm

Melanie Rieker

Rechtsanwältin (Syndikusrechtsanwältin)

E-Mail-Kontakt
Tel: 0621 15003-33

Das Berufsbildungsgesetz ermöglicht es, dass eine Ausbildung auch in Teilzeit absolviert werden kann. Für viele kann das die geeignete Ausbildungsform sein – leider ist sie immer noch zu wenig bekannt.

Eine duale Berufsausbildung mit einem Abschluss in einem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf bildet eine gute Grundlage für das Berufsleben. Für Menschen, die aufgrund individueller Lebensumstände zeitlich stärker gebunden sind, beispielsweise wegen der Kinderbetreuung oder der Pflege von Angehörigen, scheint eine Ausbildung in Vollzeit oft unerreichbar. Eine Teilzeitausbildung kann für sie die geeignete Ausbildungsform sein, um ihre Talente einzubringen, ihr Potenzial weiterzuentwickeln und sich bessere Berufsaussichten zu verschaffen. Dabei ist der in einer Teilzeitausbildung erworbene Berufsabschluss derselbe wie der im Rahmen einer Vollzeitausbildung erlangte.

Für Unternehmen öffnet sich mit der Teilzeitausbildung die Gelegenheit, Persönlichkeiten als Mitarbeitende zu gewinnen, die oftmals bereits Verantwortungsbewusstsein und Eigenständigkeit unter Beweis gestellt haben. Die Betriebe bilden ihre dringend benötigten Fachkräfte selbst aus. Sehr oft bleiben diese auch nach der Ausbildung im Unternehmen.

Darüber hinaus kann grundsätzlich auch eine rein schulische Berufsausbildung oder eine Umschulung in Teilzeit erfolgen. Hier gelten jedoch andere rechtliche Regelungen. Erste Informationen und Beratungsangebote zu diesen Teilzeitformen gibt die regional zuständige Agentur für Arbeit bzw. das regional zuständige Jobcenter.

Die Info-Broschüre „Flexibel zum Erfolg! Berufsausbildung in Teilzeit“ des Wirtschaftsministeriums und der Bundesagentur für Arbeit Baden-Württemberg stellt die duale Berufsausbildung in Teilzeit näher vor.

Weitere Informationen zu diesem Thema gibt es auf der Website gut-ausgebildet.de hier.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verwenden wir die männliche Form.
Wir meinen immer alle Geschlechter im Sinne der Gleichbehandlung.

Aktuelles

iF Award Design Award 2024
Ausgezeichnet
Website grosshandel-bw