Scharr-Energie-Team läuft 3.588,75 Kilometer für den guten Zweck

Die Scheckübergabe (v.l.n.r.): Dominik Hermet (Geschäftsführer des Sportkreis Stuttgart e.V.), Silke Schmidt-Dencker, (Geschäftsführerin Stuttgarter Kinderstiftung) und Rainer Scharr (geschäftsführender Gesellschafter Friedrich Scharr KG)
Zum Profil von
mm

Simone Diebold

Leiterin Kommunikation

E-Mail-Kontakt
Tel: 0621 15003-31

Das Familienunternehmen Scharr spendet 3.588,75 EUR der Stuttgarter Kinderstiftung für den 24-Tage-Lauf in Stuttgart.

Vom 14. Juni bis 08. Juli 2023 wurde trotz Sommerhitze für den guten Zweck gelaufen. Das Energiehandelsunternehmen Scharr war dieses Jahr wieder einer der Hauptsponsoren des Benefizlaufs mit 5.000 EUR und unterstützte zusätzlich das Scharr-Energie-Team. 62 Mitarbeiter waren für die Kinderrechte unterwegs und erliefen in den 24 Tagen insgesamt 3.588,75 km. Für jeden gelaufenen Kilometer gibt es nochmals 1 EUR und so kommt die Summe von 3.588,75 EUR ebenfalls der Stuttgarter Kinderstiftung zugute. Die Spende wird zu 100 Prozent an Stuttgarter Projekte ausgeschüttet, die sich für die Kinderrechte stark machen.

„Als Stuttgarter Familienunternehmen liegt es uns am Herzen, diese wichtige und gute Sache zu unterstützen. Mit dem Benefizlauf werden Bewegung und soziales Engagement verbunden und auf die Kinderrechte aufmerksam gemacht. Kinder sind besonders schutzbedürftig und darauf angewiesen, dass ihre Rechte wahrgenommen werden, weshalb die Stärkung der Interessen der Kinder von großer Bedeutung ist. Ich freue mich, dass unsere Mitarbeiter wieder motiviert waren und so viele Kilometer erlaufen haben – denn jeder Kilometer zählt, um einen ordentlichen Beitrag zum Ergebnis zu leisten“, betont Rainer Scharr, geschäftsführender Gesellschafter der Friedrich Scharr KG und selbst Vater von drei Kindern.

iF Award Design Award 2024
Ausgezeichnet
Website grosshandel-bw