27. April 2023
08:00–17:00 Uhr
Online / kostenfrei

Girls‘ Day und Boys‘ Day Zukunftstage 2023

© Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V.
mm

Simone Diebold

Leiterin Kommunikation

E-Mail-Kontakt
Tel: 0621 15003-31

Am 27. April 2023 findet wieder der bundesweite Girls‘ Day und Boys‘ Day statt, bei dem Schüler die Gelegenheit bekommen, Berufe kennenzulernen, die überwiegend nur von einem Geschlecht gewählt werden.

Am Donnerstag, 27. April 2023 steht wieder die Berufsorientierung von Mädchen und Jungen frei von Geschlechter- und Rollenklischees im Mittelpunkt. Schülerinnen bzw. Schüler ab der 5. Klasse erhalten an diesem Tag jeweils Einblicke in Berufsfelder, in denen Frauen bzw. Männer bislang unterrepräsentiert sind. Bei Mädchen und jungen Frauen stehen dabei Berufe im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) im Fokus, bei Jungen und jungen Männern Berufe im sozialen und erzieherischen Bereich.

Für Ihre Planungssicherheit gibt es in diesem Jahr erstmalig einen Anmeldeschluss für die Mädchen und Jungen. Dieser ist am 20. April 2023.

Seien Sie (wieder) dabei!

  • Zeigen Sie Schülerinnen, was Sie in Ihrem Unternehmen machen und begeistern Sie die Mädchen und Jungen von Ihrer Arbeit.
  • Tragen Sie Ihr Angebot unter girls-day.de und boys-day.de ein: Nur so wird dieses in der Platz-Suche der Mädchen angezeigt und Sie können Ihr Angebot dort einfach verwalten.
  • Entscheiden Sie, ob Sie Ihr Angebot vor Ort oder digital anbieten möchten. Ein Erklärfilm zeigt wie es geht.
  • Haben Sie noch Fragen? Dann schreiben Sie an info@girls-day.deinfo@boys-day.de oder rufen Sie gerne an. Girls’Day: 0521/106 7357 – Boys’Day: 0521/106 7360.

Welches sind die Berufe?

Kinder, die sich weder als Mädchen oder Jungen empfinden, können natürlich am Aktionstag teilnehmen und sich individuell für einen Beruf entscheiden. Auch trans* Mädchen und trans* Jungen sind herzlich willkommen, am Girls’Day und Boys’Day dabei zu sein.

Wirkungsstudien

Der Aktionstag 2022 hat gezeigt, dass die Girls’Day und Boys’Day wirken:

  • Nach demGirls’Day 2022 konnten sich z. B. 21 Prozent der teilnehmenden Schülerinnen vorstellen, einen Beruf in der Informationstechnologie oder Informatik zu ergreifen, vorher waren es nur 12 Prozent. Hier geht es zur Wirkungsstudie.
  • Nach demBoys’Day 2022 konnten sich 27 Prozent der teilnehmenden Schüler vorstellen, einen Beruf im erzieherischen oder sozialen Beruf zu ergreifen, vorher waren es nur 17 Prozent. Hier geht es zur Wirkungsstudie.

Die BDA ist seit Beginn offizielle Aktionspartnerin und engagiert sich auch in den bundesweiten Lenkungsgruppen. Gern flankiert sie Ihre diesbezüglichen Aktivitäten in den sozialen Medien, wenn Sie die BDA auf LinkedIn und Twitter bei Ihren Posts jeweils verlinken.

Weitere Informationen zu dem Aktionstag finden Sie hier:

Termindetails

iF Award Design Award 2024
Ausgezeichnet
Website grosshandel-bw