Aussenwirtschaft

Update: Russland – Ukraine (Stand: 17.03.2022)

© raquel / Adobe Stock
mm

Anna Wilhelm

Rechtsanwältin (Syndikusrechtsanwältin)

E-Mail-Kontakt
Tel: 0621 15003-25

Neben dem aktualisierten Überblick zum Ukraine-Konflikt gibt das IW Köln seine Einschätzungen zu den wirtschaftlichen Folgen des Ukraine-Krieges.

Der durch den russischen Überfall ausgelöste Krieg in der Ukraine bringt erhebliche Belastungen für die deutsche Wirtschaft mit sich. Auf Basis verschiedener laufender Befragungen durch das Institut der deutschen Wirtschaft werden die verschiedenen Auswirkungen vermessen. Rund drei Viertel der Unternehmen sehen sich derzeit durch hohe Energiepreise belastet. Weit mehr als ein Drittel sehen sich in ihren Geschäftsabläufen durch ausfallende Lieferungen von Vorleistungen oder drohende Engpässe in der Energieversorgung bedroht. Seit der ersten Kriegs- und Befragungswoche haben sich die Sorgen tendenziell erhöht. Für die mittlere Frist werden weiter ansteigende Belastungen durch den Krieg für die Unternehmen in Deutschland erwartet.

Weitere aktuelle Nachrichten zum Thema Ukraine finden Sie in den BGA-Informationen, die den Mitgliedern von grosshandel-bw exklusiv zum Download zur Verfügung stehen. Die folgende Inhaltsübersicht gibt einen Einblick in die aktuelle Ausgabe.

Inhalt der Ausgabe vom 17.03.2022:

  1. Schienenbrücke der Deutschen Bahn in die Ukraine für Hilfstransporte
  2. GTAI Handlungsempfehlungen für Unternehmen
  3. IW Köln: Wirtschaftliche Folgen des Ukraine-Krieges – Zunehmende Belastungen für die deutsche Wirtschaft
  4. Neue Sanktionen gegenüber Russland
  5. Entzug von WTO-Privilegien für Russland
  6. BAFA: Belarus-Verordnung enthält kein Beförderungsverbot für gewisse
    (Waren Eisen, Stahl, Holz), die bereits vor dem 02. März in die EU
    eingeführt wurden
  7. Russische Maßnahmen bzw. Gegensanktionen
  8. Zwangsverwaltung ausländischer Unternehmen in Russland – Statement
    Ost-Ausschuss
  9. Auswirkungen der Sanktionen auf die Weltwirtschaft
  10. Wirtschaftslage der chemischen Industrie und Folgen des Ukrainekrieges
  11. Wirtschaftliche Indikatoren zu den Auswirkungen der Sanktionen
  12. Veranstaltungshinweise
  13. Weitere Quellen
  14. Haftungsausschluss

Mitgliedern von grosshandel-bw stehen die Dateien nachfolgend zum Download zur Verfügung.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verwenden wir die männliche Form.
Wir meinen immer alle Geschlechter im Sinne der Gleichbehandlung.

Aktuelles

iF Award Design Award 2024
Ausgezeichnet
Website grosshandel-bw